32. AvD Oldtimer Grand Prix am Nürburgring
(6.-8. August 2004)

Bei diesem Wettbewerb von historischen Rennfahrzeugen fuhr Andreas Mayer in der Wertungsgruppe 1, FIA Klasse GTS, mit der Startnummer 873. Nach einem guten Start folgten einige sehr aufregende Runden, in denen er sich eine aussichtsreiche Position erkämpfen konnte. Plötzlich verlor ein vor ihm fahrendes Fahrzeug durch einen Motorschaden Öl. Trotz aller Sicherheitsmaßnahmen, die zur Vermeidung solcher Probleme an den Fahrzeugen getroffen werden, kam es zu einer Ölspur, die Andreas Mayer bzw. seiner geliebten Cobra zum Verhängnis wurde. Der Wagen drehte sich in der Höhe der Contispange und berührte hinten rechts die Leitplanke. Dennoch, der Spaß an der Teilnahme überwog. Dabei sein ist eben doch (fast) alles.


Play Movie 1 (320 x 180 Pixel, 2.5 MB, 0:27 min)

Play Movie 2 (320 x 180 Pixel, 6.7 MB, 1:15 min)